Zwischen Birnenschnaps und Sahnetorte: Agathes 80ster Geburtstag

Lustspiel in zwei Akten

 

Bühnenbilder: 1

Besetzung: 4 w / 6 m

 

Aufführungsrechte

Theatergruppen erhalten die Aufführungsrechte über den Karl Mahnke Verlag, Verden:

http://mahnke-verlag.de

 

 

 

Zum Geschehen:

Oma Agathe lädt zu ihrem 80. Wiegenfeste ein. Und so trifft sich die liebe Verwandtschaft zum stürmischen Schlagabtausch über Tisch und Stuhl, zwischen Sahnetorte und Verdauungsschnaps. Denn, unter der weißen Tischdecke brodeln brisante Probleme.

Zur Freude des Publikums knallt der Sekt und explodiert die Stimmung in der Familie. Die Oma bekommt zwar Blumen und Präsente, doch ansonsten wird sich nichts geschenkt. Da verteidigt der Sohn seine Ehekrise und kämpft die Tochter mit ihrem Mutterproblem. Der Schwiegersohn will bei der Gelegenheit mal wieder ein paar Versicherungen verkaufen. Die Enkelinnen geben ihr Bestes – und verlieren die Nerven. Und der Urenkel wird abgewatscht, weil er sich aus allem heraus hält.

Die liebe Familie und ihre lieben Schwächen prallen mit schonungsloser Wucht aufeinander und die Zuschauer haben ihr köstliches Vergnügen, wenn die „Lieben“ wahrhaft akrobatisch ihre schöne Feier durch alle Fettnäpfchen und Entgleisungen manövrieren und retten wollen.

Und Oma Agathe? Die hat das Regiment in der Hand und Überraschungen parat.

Gut, dass auch der Pfarrer kommt! -

 

Erleben Sie, wie die ganz normalen Turbulenzen einer Familienfeier gnadenlos bis an die Grenze des Lachkrampfs ausgespielt werden. Mit Happy End?

 

 

 

 

 

Die Presse schreibt:

 

„Eine Familienfeier zwischen Komik und Dramatik. Zur Freude des Publikums knallen nicht nur die Sektkorken, so nach und nach bekommt auch die heile Familienidylle so ihre Kratzer. Da wird sich nichts geschenkt.“

 

Gelnhäuser Neue Zeitung

 

„Mit Birnenschnaps und Bürgermeister. Realitätsnähe gepaart mit turbulenter Situationskomik zeichnen den Schwank aus.“

 

Kinzigtal Nachrichten

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Klaus Ziegler, Würzburger Str. 16, 36391 Sinntal – Jossa

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.